Känguru und Koala gehören dazu….

Kängurus in Australien gehören wie Kühe zur Schweiz. So war eines unserer Ziele Kängurus zu sehen. Bald schon auf dem Highway runter von Sydney nach Melbourne sahen wir das Erste. Leider jedoch überfahren am Strassenrand und so ging es dann weiter….. bis wir dann am vierten Morgen beim Aufwachen endlich ein quicklebendiges Känguru direkt neben uns hatten und es war kein Traum.

kaengWir haben uns gefreut und waren ganz aufgeregt dem Tier zuzuschauen bis dann auch weitere aus dem Wald kamen…..

Und wohl eins der meisten fotografierten Strassenzeichen Australiens, doch ich weiss nun auch wieso.

20170115_093407Wildlife ist überall in Australien, wenn es nicht die Kängurus sind, dann die Koalas oder Wombats. Und natürlich all die Tiere, die wir zum Glück nicht zu Gesicht bekamen wie die Würfelquallen, Salzwasserkrokodile, giftige Schlangen und Spinnen etc.

imag1990Etwas weit weg und trotzdem ganz nahe….imag2007Zufrieden, Gras fressend und immer wieder um sich schauend. Von da an sahen wir regelmässig welche, zum Teil kamen sie mir wie Rehe vor. Es sah zufrieden aus wie sie auf der Wiese lagen, sassen, und am Schluss meistens davon hüpften. Spezielle und einzigartige Geschöpfe….

und hüpfend mag ich sie am Liebsten 😉

Was auch auf der Wunschliste stand war ein Koala zu sehen. Da hatten wir auch Glück und fanden welche. Gut positioniert, schön weit oben im Baum sitzend und fast immer schlafend. Doch da wir dann so gemein waren und etwas „Lärm“ machten, sind sie dann jeweils erwacht…..

20170121_085909

Könnt ihr ihn sehen? Da oben….

20170121_090314_1_1_1Hier war’s ganz schön früh am Morgen und darum auch meine kleinen Augen 😉

Sie haben uns gelangweilt von oben angeschaut um dann auch gleich loszufressen. „Jööö “  Tiere, wenn auch etwas langweilig da sie „nur“ auf dem Baum sitzen , essen und schlafen. Wusstet ihr, dass ein Koala rund 20 Stunden im Tag schläft? Ja, da bleibt nicht mehr viel Zeit um sich mit anderen Tätigkeiten zu beschäftigen ausser Essen 🙂 und vielleicht mal ein „Gspändli“ suchen? R. war fast nicht mehr unter dem Baum wegzukriegen und hätte sich am Liebsten mit dem Stuhl unter den Baum gesetzt 😉 Doch wollten wir ja weiter, denn es warteten ja weitere „Sehenswürdigkeiten“ auf uns.

Herzgruss „hüpf hüpf“ aus der Ferne M.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: