Archiv für November, 2016

Picture of the day – Jungfraujoch

Posted in Impressionen on November 7, 2016 by maryoga

Als wir heute durch Phuket gefahren sind, mussten wir an einer der unzähligen Ampeln anhalten und standen plötzlich hinter dem Jungfraujoch. Dass es sowas gibt 😉

jungfraujoch

Da mir nicht bewusst ist, dass Mercedes einen Autotypen namens „Jungfraujoch“ auf dem Markt hat, gehe ich davon aus, dass dieser Thai einmal da oben war und es ihm sooo gut gefallen hat, dass er es nie mehr vergessen will. Somit ein „Jodelidu“ ans Jungfraujoch und unsere schönen Schweizer Berge.

Advertisements

Thailand trauert seit Wochen….

Posted in Inseltagebuch on November 6, 2016 by maryoga

…..um seinen König und dies ist überall zu sehen.
(Ihr wisst dies von den Medien bestimmt, dass der König am 13. Oktober 2016 gestorben ist.)

Viele Thailänder/innen sind schwarz gekleidet und wer nicht schwarz angezogen ist, der hat eine schwarze Schleife am Hemd oder Bluse befestigt. Die Regierung hat eine Staatstrauer von einem Jahr festgelegt. Überall sind Blumengestecke und schwarz/weisser Stoffschmuck zur Dekoration zu sehen, die Fahnen sind auf Halbmast und es wird auch nicht gefeiert. Ein Freund sagte mir, dass es keinen Alkohol zu kaufen geben würde, was so nicht ganz stimmt, doch es ist ersichtlich, dass es anders ist wie früher. Keine Parties, keine Konzerte, Fernseh-wie auch Radioprogramme sind eingestellt oder dürfen nur über den König berichten. Ich frage mich wie es hier in Phuket ist wo doch viele Touristen irgendwelche Attraktionen besuchen und auch Aufführungen sehen wollen oder eben auch Parties feiern wollen. Ich gehe davon aus, dass auch Ausnahmen gemacht werden, denn es geht hier ja auch um Existenzen und die Touristen bleiben ja nicht einfach Zuhause und trauern mit.

Bei Einkaufsmärkten oder grösseren Banken sind Gedenkaltare mit Bild und Text zu sehen und es sind auch Kondolenzbücher aufgelegt in die man schreiben soll und auch als Tourist reinschreiben darf.

imag1150

Auch habe ich erst jetzt gelesen, dass er ab 1933 in der Schweiz studierte und auch nach seiner Krönung zum König (1946) kehrte er nochmals in die Schweiz zurück. Im Jahre 2006 hatte er sein 60-jähriges Thronjubiläum und war von da an das am längsten amitierende Staatsoberhaupt der Welt.

Er hatte einen sehr guten Ruf bei der Bevölkerung und wurde verehrt. Ich denke, in jedem Haushalt Thailands hing ein Bild vom König, ohne dass dies angeordet gewesen wäre. Ich erinnere mich an eine Situation vor vielen Jahren als ich in Bangkok ins Kino ging und vor der Vorstellung die Königshymne gespielt wurde, das Bild vom König an der Leinwand erschien und alle Kinobesucher aufgestanden sind und sich am Ende verneigt haben.

Carpe diem

Picture of the day

Posted in Impressionen on November 6, 2016 by maryoga

Nichts weltbewegendes aber trotzdem unglaublich lecker und ein Genuss….

imag1147

Ein Mango Shake unter der Sonne Phuket’s zum Einstimmen in den Sommer.

Nochmals Winter Adiö….

Posted in Impressionen, Inseltagebuch on November 6, 2016 by maryoga

…wir ihr wisst, bin ich dann mal wieder weg. Auf zu Altem und Neuem, arbeiten und reisen in Kombination. Ein Mix aus ALLEM und ich freue mich darauf. In meiner „anderen Welt“ bekannte Gesichter wiederzusehen – Freunde und Familie, den Alltag leben, die Gegenwart erleben und neues Entdecken, im Wissen, dass mich mein Zuhause in der Schweiz wieder erwartet wenn es hier wieder wärmer wird.

imag0467

Mein Leben gefällt mir.

Und noch etwas ganz Wichtiges, all dies darf ich teilen, mit meiner Liebe…….und mit euch. DANKE

&

DANKE LIEBE

imag1123

Traget nech Sorg, läbet dr Tag und häbets guet. Verbunden M.